Traditionelle philippinische Heilkunst

Rückkehr in den Fluss  der Wandlung

Die traditionelle philippinische Heilkunst schenkt Dir, auf sehr behutsame und liebevolle Art und Weise, die Möglichkeit Gesundheit auf Körper-, Geist- und Seelenebene zu erlangen. Dabei arbeitet sie Hand in Hand mit Deinen Selbstheilungskräften.

Dein Körper samt seinen enormen Heilkräften, kann sich nämlich eigentlich sehr gut selber helfen und seine eigene Gesundheit erhalten. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass seine Kräfte frei und ungehindert überall hin fließen können. Ist dies nicht der Fall, sind dafür oft Blockaden und Verspannungen, meist auf geistig-seelischer Ebene, verantwortlich.

Und genau hier kann die philippinische Heilkunst sehr gute Dienste leisten. Sie ist in der Lage diese Blockaden zu lösen und in Veränderung zu bringen, so dass Deine Selbstheilungskräfte wieder in Schwung kommen und ungehindert ihre Kräfte wirken und walten lassen können. Dies wiederrum führt dazu, dass Dein Körper in sein natürliches inneres Gleichgewicht zurückgelangen kann und wieder selbst in der Lage ist seinen eigenen Gesundungsprozess einzuleiten, weiter fortzuführen oder abzuschließen.

Während einer traditionellen philippinischen Heilbehandlung überträgt Dir der Heiler noch zusätzlich Heilenergie. Dein physischer, Dein emotionaler und Dein seelischer Körper werden umfassend mit spiritueller Heilenergie versorgt. Dein Energielevel dadurch insgesamt gestärkt und angehoben.

Der Heiler wird während der gesamten Behandlung von seinem Team aus der geistigen Welt unterstützt, geführt und angeleitet. Diese Anbindung und der tiefe Glaube an eine göttliche Kraft und Weisheit erlaubt es ihm, Krankheiten und deren Ursachen zu verändern oder  Hilfestellung bei deren Auflösung zu geben, spirituelle Heilenergie zu übertragen und wahrhaftige Heilungsprozesse einzuleiten.

Die traditionelle philippinische Heilkunst leistet Dir hervorragende Unterstützung

  • Wenn Du unter akuten Beschwerden körperlicher, emotionaler oder seelischer Natur leidest.
  • Wenn Du Dein Leiden nachhaltig überwinden und Gesundheit umfassend erlangen möchtest.
  • Wenn Du Dir Gesundheit auf körperlicher, geistiger, emotionaler und spiritueller Ebene wünschst.
  • Wenn Du Deine Selbstheilungskräfte aktivieren und Dir optimale Bedingungen für Heilung, im Sinne einer Ganzwerdung, schaffen möchtest.
  • Wenn Du Dich soweit ganz gut in Deiner Mitte fühlst und trotzdem den Wunsch verspürst Dich persönlich zu entwickeln und Dein spirituelles Wesen näher kennenzulernen.

Was vermag diese großartige Heilkunst für Dich zu leisten?

Diese Frage könnte ich jetzt ganz einfach beantworten: Potentiell ALLES. Wenn Deine inneren Heilkräfte erst einmal aktiviert und wirksam sind ist alles – wirklich alles – auf Körper-, Geist- und Seelenebene möglich.

Trotzdem kann und möchte ich, so sehr ich mir Gesundheit für jeden einzelnen Menschen auch wünsche, keinerlei Heilversprechen an Dich abgeben. Aus dem ganz einfachen Grund, weil ich es nicht kann. Es liegt nicht in meiner Macht. Man kann Heilung nicht „machen“. Heilung ist ein innerer Prozess der „geschieht“ und ein Weg, der sich Schritt für Schritt vor Dir entfalten und entwickeln wird. Wie dieser Weg genau aussieht, wie lange er dauern wird, welche Geschenke und Überraschungen er für Dich bereit halten wird, all das kannst Du nur herausfinden, indem Du diesen Weg selber gehst. Einen Weg der Veränderung, der Dir eigenverantwortliches und mutiges Handeln genauso abverlangen wird, wie einen liebevollen, geduldigen und verständnisvollen Umgang mit Dir selbst.

Die philippinische Heilkunst kann Dir optimale Bedingungen dafür schaffen, diesen Weg der Heilung zu gehen. Sie ist wie eine liebevolle Begleiterin, die Dich für eine gewisse Zeit auf Deinem Weg unterstützt, inspiriert, Dir Impulse schenkt und dafür sorgt, dass es für Dich leichter wird Deinen Weg zu gehen. Dies tut sie, indem sie dafür sorgt, dass Du nach einer Heilsitzung wieder mehr in Deiner Mitte bist. Und aus dieser inneren Mitte heraus, bist Du dann wieder mehr in der Lage, Dein mitgebrachtes Anliegen neu und anders zu betrachten und damit anders zu handeln und umzugehen, als bisher. Dein Bewusstsein dafür ändert sich und eröffnet Dir neue Möglichkeiten und Räume. Ideale Voraussetzungen für Entwicklung, Wachstum, Wandel und Heilung werden für Dich geschaffen.

Wunderbare Effekte auf dem Weg hin zu Deiner Ganzwerdung

Einige Beispiele:

  • Du fühlst Dich wieder mehr im Einklang mit Dir selbst und Deinem Leben.
  • Es fällt Dir leichter bei Dir zu bleiben und Du kannst freier und authentischer handeln.
  • Deine ganze Wahrnehmung der Welt (Deiner Welt) ändert sich und wird positiver, leichter und freudvoller.
  • Dein Geist erfährt Klarheit und Ordnung, Du erhältst neue Einsichten und Ideen zu Deiner aktuellen Lebenssituation.
  • Dein Körper fühlt sich ruhiger und zugleich energiegeladener an.
  • Dein Selbstvertrauen, Deine Selbstachtung und Dein Selbstwert wachsen Tag für Tag.
  • Du spürst mehr Kraft und Energie und kannst mit Deiner momentan schwierigen Lebenssituation z.B. gelassener, liebevoller, vertrauensvoller oder konsequenter umgehen.
  • Du wirst leichter empfänglich für die leise Stimme Deiner Seele und beginnst damit, dieser mehr und mehr zu vertrauen.
  • Du lebst mehr im „Hier und Jetzt“ und verlässt das einstige Ziel noch besser, noch schneller, noch mehr, noch spiritueller, noch schlanker oder sonst etwas zu werden.
  • Du fühlst Dich mit anderen Menschen und der Welt mehr verbunden.
  • Vertrauen, Liebe und Weisheit finden Einzug in Dein Leben

Traditionelle philippinische Heilkunst und Schulmedizin

Traditionelle Philippinische Heilbehandlungen ersetzen nicht den Gang zu einem Facharzt. Gerade und besonders bei akuten körperlichen Leiden!

Sie versteht sich als sinnvolle Ergänzung, Bereicherung und Unterstützung anderer Therapieverfahren wie z. B. der Schulmedizin oder anderen alternativen Heilmethoden.

Die Philippinische Heilkunst stellt keine Diagnosen und gibt keine Garantie auf Heilung!

Welche Behandlungsarten gibt es und wie lange dauern diese?

Einzelsitzung für Erwachsene

Diese dauert 60 Minuten und beinhaltet die umfassende Behandlung  der physischen, emotionalen und spirituellen Ebene, sowie ein kurzes Nachgespräch.
Normalerweise reicht eine Behandlung bereits aus und wirkt dann schrittweise bis zu 6 Monate nach. Manchmal braucht es ein paar mehr Heilbehandlungen in kürzeren Abständen. Du spürst in der Regel selbst ganz genau, wann es für Dich an der Zeit und wieder gut ist zu kommen, um Dir weitere Unterstützung zu holen.

Einzelsitzung für Kinder

Kinder sprechen im Allgemeinen sehr gut auf philippinische Heilbehandlungen an.
Die Dauer der Heilbehandlung beträgt zwischen 15 – 30 Minuten.

Fernbehandlung

Die Fernbehandlung dauert 15 – 30 Minuten. Sie löst Energieblockaden und übermittelt Heilenergie. Sie kann sich auch nur auf das Senden von Heilenergie beschränken, je nachdem was gebraucht oder von Dir gewünscht wird. Im Anschluss findet ein kurzes telefonisches Nachgespräch statt.

Idealerweise nimmst Du Dir für den abgestimmten Zeitraum selbst Zeit und Raum, um zu entspannen und in die Ruhe zu kommen. Funktioniert auch hervorragend bei Kindern.

Spirituelle Wirbelsäulenbegradigung im Sinne der philippinischen Geistheilung
(„Spiritual spine straightening“ kurz: SSS)

SSS ist ein wunderbares „Kennenlernen-Werkzeug“  der philippinischen Heilkunst mit greifbarem Aha-Effekt und eignet sich auch hervorragend für Schwangere und Kinder. Sie ermöglicht eine Balancierung und Harmonisierung aller drei Ebenen und stellt so Dein inneres Gleichgewicht wieder her. Sie schenkt Bewusstsein für die eigene innere und äußere Haltung und gleicht einer Vorsorge für den weiteren Lebensweg. Sie hilft Dir dabei tiefsitzende Muster und Blockaden zu transformieren und von karmischen Überresten zu befreien.

Die Dauer beträgt 60 Minuten inclusive Vor- und Nachgespräch, bzw. Vorher–Nachher Vergleich (Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz…).

Alle Preise teile ich Dir gerne auf Anfrage mit

Gebetsheilung

Ein Gebet ist die älteste und wahrscheinlich ursprünglichste Form des Bittens um Heilung für einen anderen Menschen. Das Gebet und der tiefe Glaube an eine uns innewohnende göttliche Kraft, genießt in der philippinischen Heiler-Tradition einen herausragenden Stellenwert. Dort sagt man, dass Gebete die Verbindung zu Gott herstellen und dass nur durch sie wahrhaftige und umfassende Heilung geschehen kann. Eine Bitte um Heilung, tief innen aus dem Herzen heraus gesprochen, besitzt enorme Kraft und hat große Heilwirkung. Sie verbindet uns mit der Quelle, dem Ursprung von bedingungsloser Liebe und göttlichem Licht.

Sehr gerne schenke ich Dir Gebetsheilung.

Alles was ich dazu benötige ist:
Du sendest mir eine Email an kontakt@freuraum.info und nennst mir den Namen und den Geburtstag des Heilungssuchenden (gerne mit Foto). Für zwei Wochen nehme ich die Person (Dich) in meine Gebetsheilungen mit auf. Solltest Du danach eine Fortsetzung wünschen, sende mir bitte eine kurze Nachricht darüber, was sich (für Dich und/oder die Person) verändert hat. Dann nehme ich Dich/die Person ein weiteres Mal für zwei Wochen in meine Gebete mit auf.

Du kannst Dich gerne, je nach Möglichkeit, während meiner Gebetszeite, für ein paar Minuten mit in die Ruhe und Entspannung hinein begeben, wirken tut es so oder so.

Meine Gebetszeiten sind täglich zwischen 5 und 8 Uhr morgens

Was bringe ich zu einer Behandlung mit und kann ich mich irgendwie darauf vorbereiten?

Bitte bring einfach mit:  

  • 2 große (gerne auch alte) Badehandtücher
  • bei langen Haaren einen Haargummi
  • genügend Zeit

und wenn’s geht: einen offenen, entspannten Geist.

Idealerweise hast Du an diesem Tag genug Zeit um ganz entspannt im FREURAUM anzukommen und auch nach der Behandlung für den restlichen Tag nichts großartiges mehr vor.

Woran merke ich die Wirkung einer philippinischen Heilbehandlung?

Generell solltest Du unmittelbar nach der Behandlung bereits subjektiv eine positive Wirkung verspüren. Dies zeigt sich bei jedem sehr unterschiedlich und kommt immer darauf  an, wo im Leben Du Dich gerade befindest. Manche Menschen empfinden tiefen inneren Frieden, sind total entspannt und wollen sich für den Rest des Tages (endlich einmal nur) ausruhen. Andere wiederum sprudeln nur so vor Energie, erhalten Ideen und Impulse und wollen sofort mit deren Umsetzung los legen. Wieder andere sind sehr bewegt und lassen ihren Gefühlen (endlich einmal) freien Lauf.

Die weiteren Wirkungen Deiner Heilbehandlung sind so individuell und vielschichtig, dass ich Dir an dieser Stelle nur ein paar Hinweise allgemeiner Art geben kann.

Philippinische Heilbehandlungen lösen Bewusstseinsprozesse aus, die sich meist eher unscheinbar, leise und Schritt für Schritt zeigen. Erst in ihrer Summe werden sie zu den großen Veränderungen, die wir uns alle immer so wünschen. Mit etwas Achtsamkeit wirst Du sehr viele kleine Unterschiede in Deinem Alltag feststellen. Du merkst vielleicht an der ein oder anderen Stelle: Ahhh… Da ist mir jetzt etwas ein bisschen einfacher gelungen als bisher oder Du machst vielleicht plötzlich Dinge, die Du eigentlich immer wolltest, Dich aber nie getraut hast. Oder Du wirst authentischer und stellst fest, dass Du Dir weniger Gedanken darüber machst, was andere Menschen über Dich denken oder…

Mit anderen Worten: Dein Leben fängt wieder an sich zu bewegen und verändert sich um Dich herum, weil Du Dich veränderst. Deine ganze Ausstrahlung (Deine neue Energie) verändert sich und bringt neue Situationen und Menschen in Dein Leben. Du gestaltest Dein Leben einerseits wieder mehr selbst, andererseits lässt Du Dich mehr und mehr vom Leben selbst berühren und führen und vertraust darauf, dass Dein Leben vielleicht noch ganz andere Pläne mit Dir vorhat, als Du immer dachtest.

Mache Dir bewusst, dass jede noch so kleine Veränderung in Dir, ihre Auswirkung auf Dich als ganzes hat, und sich sowohl nach innen, als auch nach außen ausbreiten wird.

Ablauf einer traditionellen philippinischen Heilbehandlung

Meist beginnt die Behandlung mit einem kurzen Vorgespräch über das jeweilige Anliegen. Für die Heilbehandlung an sich ist dies nicht erforderlich, für den Klienten im Vorfeld jedoch meist schon und wird selbstverständlich berücksichtigt.

Die Übertragung der traditionellen philippinischen Heilbehandlung, geschieht in Form einer sehr sanften und behutsamen Massage, auf einer klassischen Behandlungsliege. Sie umfasst mehrere Durchgänge mit einzelnen kurzen Pausen dazwischen. Die Massage erfolgt mit Hilfe eines speziellen philippinischen Öls, welches meist als sehr angenehm und wohltuend empfunden wird. Während der Massage erspürt der Heiler sowohl im „Physischen Körper“ als auch im „Spirituellen Körper“ einzelne Schwachstellen, an denen die Energien nicht fließen und deshalb nicht im Gleichgewicht sein können. Ursachen hierfür sind meist Blockaden die der Heiler, unter Zuhilfenahme von spiritueller Energie, mit seinen bloßen Händen auflöst. Sind alle Blockaden aufgelöst wird Heilenergie auf Körper-, Geist- und Seelenebene übertragen. Die Selbstheilung ist eingeleitet und nimmt dann ihren freien Verlauf.

Du entkleidest Dich also bis auf die Unterwäsche, legst Dich mit dem Rücken zuerst auf die Liege und wirst sogleich angenehm wohlig verpackt und zugedeckt. Nur die jeweils zu behandelnden Körperbereiche, werden während der Behandlung abgedeckt sein.

Für Dich gibt es dann die nächsten 60 Minuten nichts mehr zu tun. Du kannst der leisen Musik lauschen, die körperliche Massage genießen oder einfach Deinen Gedanken nachhängen… Manche Menschen schlafen auch zwischendurch mal ein…; all dies übt keinen störenden Einfluss auf das Heilungsgeschehen aus.

Ich beginne die Heilbehandlung und werde Dich jeweils wissen lassen, wann Du Dich umdrehen oder aufsitzen sollst. Während der Behandlung werde ich schweigen und meine Augen überwiegend geschlossen halten.

Die kurzen Behandlungspausen dazwischen, dienen Deinem Körper zur Verarbeitung der vollzogenen Heilarbeit.

Am Ende der Behandlung kannst Du mir gerne noch Fragen stellen oder Du bleibst einfach ohne Worte ganz bei dir. Die Behandlung an sich ist beendet und in sich abgeschlossen.

Ein paar Worte von Joseph Calano, dem amtierenden Präsidenten des philippinischen Heiler Verbandes

„Im Westen legt man sehr viel Wert auf den physischen Körper und vernachlässigt Seele und Geist“ meint Joseph Calano, international bekannter philippinischer Heiler, der nun schon seit über 40 Jahren im Dienste der geistigen Welt steht. „Diese Blockaden zu erkennen und rechtzeitig zu beseitigen ist die Basis jeder Heilarbeit.“

„Meditation, Innenschau und jede Art der Begegnung mit unserer Seele und unserem Selbst, sorgen für ein ausgeglichenes, harmonisches Leben, in dem Spannungen und Blockaden, die zu Disharmonie und Krankheit führen, rechtzeitig abgebaut werden können“. Dies ist die wichtigste Botschaft für uns alle von Joseph Calano, der sich bescheiden nur als Werkzeug seiner fünf geistigen Heiler sieht.

Joseph Calano wurde mit 14 Jahren von der geistigen Welt gebeten, als Heiler zu arbeiten. Diese geistigen Helfer arbeiten nun ständig durch ihn, oft ohne dass er sich des Geschehens der Heilarbeit bewusst ist.

(Auszug der DVD Geistige Chirurgie – Können und Wissen des Philippinischen Heilers Joseph Calano  Schild Verlag)

Was hat es mit der „Psychic surgery“ der „OP mit bloßen Händen“ auf sich?

Vielleicht hast Du ja im Zusammenhang mit den Philippinen, auch schon einmal vom Phänomen der „Psychic surgery“ oder der „OP mit bloßen Händen“, auch geistige Chirurgie genannt, gehört oder Filme dazu im Internet gesehen.

Eines gleich vorab: Der Körper wird dabei zu keinem Zeitpunkt geöffnet!

Die „OP mit bloßen Händen“ ist Teil der philippinischen Geistheiler Tradition und auf den Philippinen entstanden. Sie wird  dort als Phänomen beschrieben welches als Gabe, vorwiegend bei philippinischen Heilern, auftritt. Der philippinische Heiler Verband (BISA) hat derzeit Kenntnis über ca. 20 Philippinische Heiler die über diese Gabe verfügen.

Dabei handelt es sich um eine physische Manifestation einer Blockade, die auf geistig-seelischer Ebene gelöst wurde. Die dabei auftretende Materialisation von Blut ist nicht zu erklären und kann vielleicht am ehesten mit Schweiß der aus der Haut austritt, verglichen werden.

Das Gute daran: Die Wirkung einer traditionellen philippinischen Heilbehandlung kann zu 100 % auch ohne „OP mit bloßen Händen“ erzielt werden! Diese besondere Gabe kann der Heiler einfach noch zusätzlich bei seinen Heilbehandlungen anwenden. (Wenn er schon damit gesegnet ist, wäre ja schad drum…)

Bestimmt wird es in der Zukunft seriöse wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem Phänomen geben, die uns weitere Erkenntnisse darüber mitteilen können.

Die Vereinigung der philippinischen Heiler BISA

Die Vereinigung der philippinischen Heiler, kurz BISA (Baguio International Spiritual Advisors), hat es sich unter der Leitung von Joseph Calano zur Aufgabe gemacht, die philippinische Heilkunst international weiter bekannt zu machen und auszubauen. Sie möchte den eigenen Nachwuchs fördern und wohltätige Projekte innerhalb und außerhalb der Philippinen koordinieren und realisieren.

Ich empfinde es als große Ehre selbst Mitglied des philippinischen Heiler Verbandes sein zu dürfen. Ich betrachte es als meine Aufgabe und  Verantwortung, diese wundervolle Heilkunst außerhalb der Philippinen anzuwenden und zu verbreiten. Es erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit und Freude, wenn ich daran denke, was mir die philippinische Heilkunst auf meinem eigenen Weg schon alles ermöglicht, bereitgestellt und geschenkt hat.

Es ist mir ein Herzensanliegen die Projekte von BISA zu unterstützen und ihnen mit meiner tatkräftigen Hilfe einen kleinen Beitrag zu leisten.

Spendenaktion

Wenn Du das Gefühl hast, Du würdest gerne Hilfe für Philippinische Kinder leisten und der Meinung bist, dass Kleinvieh auch Mist macht und jede Hilfe zählt, dann bist Du hierzu ganz herzlich eingeladen!

Ich verbürge mich persönlich dafür, dass Deine Hilfe direkt vor Ort ankommt und da landet, wo sinnvolles für Kinder damit geschehen wird. Dein Geld und Deine Sachspenden können in diesem sehr armen Land (das drittärmste der Welt) sehr viel Gutes bewirken.

Unterstützt werden einzelne bedürftige Kinder und deren Familien genauso, wie größere soziale Projekte, z.B. der Bau einer (äußerst einfach gehaltenen) Schule oder die Einrichtung eines Fahrdienstes zur Schule, für Kinder aus abgelegenen Regionen oder Kinder mit Behinderung, die den Transport zur Schule dringend benötigen.

In Zusammenarbeit mit BISA, Joseph Calano (amtierender Präsident des philippinischen Heiler Verbands BISA), Christin Stracke (Koordination Deutschland) und vielleicht Dir, können wir alle gemeinsam dafür sorgen, dass sich die Lebensumstände  und Zukunftschancen für ein paar Kinder dort, ein kleines bisschen verbessern und einfacher werden.

Richte bitte Deine Spende auf das Spendenkonto,

das Ich Dir auf Anfrage sehr gerne mitteile

oder einfach direkt in die Spendenbox im FREURAUM reingeben.

WIR DANKEN DIR VON HERZEN

Spendenaktion für philippinische Kinder von Freuraum/Alexandra Stangl